Golfurlaub in Dänemark

image

Das herrliche Land Dänemark zieht jährlich sowohl zahlreiche Hobbygolfer als auch professionelle Golfer an. Die wunderschöne flache Landschaft, geprägt von sauberen Seen Wiesen und Küstengebiete eignet sich hervorragend für einen Golfurlaub.

Zur Ausübung dieser Sportart finden Golfspieler insgesamt ungefähr 150 Golfplätze vor, die sich über das ganze Land verteilen. Häufig sind diese in unmittelbarer Nähe zu kleineren und größeren Ortschaften anzutreffen. Zudem sind sie zumeist in eine wunderschöne Landschaft eingebettet. Dies ist von besonderer Bedeutung, wenn nur ein Familienmitglied der Ausübung dieser Sportart nachgeht. In diesem Fall können die restlichen Familienmitglieder einen Einkaufsbummel oder eine Stadtbesichtigung unternehmen. Ein Spaziergang entlang der nahegelegenen Strände und Wälder bietet sich ebenfalls an.

Für einen Golfurlaub eignen sich ein komplett ausgesattetes Ferienhaus in Dänemark ausgezeichnet als Unterkunft. Diese verfügen in der Regel über eine Sauna, Whirlpool und in einigen Fällen auch über einen Swimmingpool. Zahlreiche Golfclubs haben einen Vertrag mit anliegenden Hotels, welche Golfspielern, bei einer Zimmerbuchung interessante Rabatte einräumen. Zudem können Hotelgäste die verschiedenen Hotelangebote wie beispielsweise Saunalandschaft oder Massagebereich in Anspruch nehmen.

Die Golfplätze Dänemarks bieten verschiedene Schwierigkeitsgrade. Sämtliche Plätz sind regelkonform und weitflächig angelegt. Die stadtnahen Golfplätze erfreuen sich insbesondere an Wochenende und in der Ferienzeit größter Beliebtheit, was unter Umständen Wartezeiten mit sich bringt.

Ausländische Golfspieler sind auf dänischen Golfplätzen gerne gesehen und benötigen für eine Golfrunde lediglich eine gültige Mitgliedskarte. Einige Golfclubs setzen ein gewisses Handycap vorraus. Hierzu empfiehlt es sich vor Reiseantritt den jeweiligen Golfclub zu kontaktieren. Die meisten dänischen Golfclubs sind sehr gut ausgestattet und bieten ihren Gästen Umkleidekabinen, Duschen, Gemeinschaftsräume sowie Einkaufsmöglichkeiten. Einige verfügen sogar über Restaurants und Bars.